Permalink

0

So arbeitet der HSM shredstar S10 Aktenvernichter

Aktenvernichter HSM shredstar S10, Sicherheitsstufe 2, 10 Blatt (Streifenschnitt)
Mehr Informationen
3.4 von 5 Sternen

Da der Hersteller HSM für qualitativ gute Geräte bekannt ist, mussten wir selbstverständlich auch den HSM shredstar S10 Aktenvernichter ausprobieren.

Denn dieser kostete zum Testzeitpunkt um die 50 € und bietet die Sicherheitsstufe 1. Da hatten wir schon günstere Aktenvernichter im Vergleich.

Design und Verarbeitung

Die Verarbeitung ist durchaus zufriedenstellend, so wie man es sich bei einem Gerät um diesen Preis auch erwartet. Bei der Größe erinnert uns der HSM Aktenvernichter an den AmazonBasics Schredder sowie den Geha S7CD.

So arbeitet der HSM shredstar

HSM stattete den shredstar S10 mit einem Streifenschnitt der Sicherheitsstufe 1 aus, welche nur für allgemeines Schriftgut empfohlen wird. Für internes, vertrauliches Schriftgut empfehlen wir jedoch mindestens die Sicherheitsstufe 3.

Doch wer mit der relativ niedrigen Sicherheitsstufe leben kann, wird mit relativ viel Leistung belohnt. Bis zu 10 Stück Papier sollen auf einmal vernichtet werden, das schafft das Gerät auch. Doch man bemerkt den Unterschied zwischen den verschiedenen Papiersorten, dickeres Papier wird nicht ganz so leicht geschreddert. Wir möchten positiv anmerken, dass der HSM Aktenvernichter nicht so wie viele andere Aktenvernichter nach 5 Minuten aufgibt und den Überhitzungsschutz aktiviert. Man kann mit dem Gerät durchaus eine Weile schreddern.

Die Papierreste fallen in den 16 Liter fassenden Auffangbehälter. Hier muss gesagt werden, dass die Papierreste der Sicherheitsstufe 1 relativ groß sind, und die Entleerung des Auffangbehälters relativ oft notwendig ist. Gerade weil der Aktenvernichter leistungsfähiger ist als man Andere der Konkurrenz, stört der unterdimensionierte Behälter.

Unser Fazit

Der HSM shredstar S10 Aktenvernichter bietet eine gute, wertige Verarbeitung und viel Power. Die Schneidleistung von bis zu 10 Blatt Papier ist gar nicht so schlecht. Das wirkt sich jedoch auch auf den Preis aus.

Dennoch müssen Sie sich die Frage stellen, ob ein Aktenvernichter der Sicherheitsstufe 1 wirklich ausreicht. Besser ein bisschen mehr Geld investieren und einen Aktenvernichter der Sicherheitsstufe 2, oder einen der Sicherheitsstufe 3 kaufen.

Die empfohlenen Anwendungsgebiete liegen unserer Meinung nach vor allem zu Hause oder im Home-Office, wo weniger strenge Sicherheitsanforderungen genügen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.