Permalink

0

Produktrezension – Fellowes Powershred 99Ci

Der Fellowes Powershred 99Ci im Aktenvernichter Test - Bei der Arbeit.

Der Fellowes Powershred 99Ci im Aktenvernichter Test – Bei der Arbeit.

Leistungssieger im Aktenvernichter Test!

Kann ein Aktenvernichter „edel“ und „wertig“ sein?

Der Fellowes Powershred 99Ci kann das, es handelt sich um einen Aktenvernichter der „Premium-Klasse“ um es mit anderen Worten auszudrücken.

Dieser Aktenvernichter ist kein Leichtgewicht und bringt rund 17 kg auf die Waage. Seine Rolle haben daher durchaus einen Sinn. Die Größe ist ebenfalls nicht zu unterschätzen

Jedenfalls deutet bereits alles auf sehr viel Leistung hin. Kombiniert mit adäquater Technik.

Fakten

 Fellowes Powershred 99Ci
SchnittypPartikelschnitt
ZerkleinerungsstufeP-4 (sehr sicher)
Auffangbehälter34 Liter
Schnittleistungca. 17 Stück A4
PapierJa
CDs, DVDs, Blu-RaysJa
KreditkartenJa
Extra leiseJa
Komfort
Extra Funktionen100 % Staufrei System, SafeSense Schutz des Bedieners, SilentShred für ein angenehmes Betriebsgeräusch, diverse elektronische Anzeigen
Preis-Leistung
Preisca. EUR 326,08
KaufenZu Amazon

Aktenvernichtung

Papierreste eines A4 Papiers, geschreddert mit dem Fellowers Powershred 99Ci - Zerkleinerungsstufe P-4.

Papierreste eines A4 Papiers, geschreddert mit dem Fellowers Powershred 99Ci – Zerkleinerungsstufe P-4.

Der Fellowes Powershred 99Ci Aktenvernichter vernichtet Papier mit der Sicherheitsstufe P-4, welche für besonders sensible und vertrauliche Daten geeignet ist. Papier wird somit in hunderte kleine Teile zerkleinert, welche eine Rekonstruierung fast unmöglich machen. Laut Hersteller können bis zu 17 Blatt A4-Papier auf einmal vernichtet werden. Diese Werte sind auch im echten Einsatz erzielbar. In der Praxis lässt sich damit innerhalb einer relativ kurzen Zeit viel Papier vernichten.

Laut beiliegender Bedienungsanleitung beträgt die maximale Schredderzeit unter Dauernutzung 25 Minuten. In unserem Praxistest aktivierte sich der Überhitzungsschutz jedoch erst nach rund 45 Minuten! Der Überhitzungsschutz war für etwa 15 Minuten aktiv.

Der Fellowes Powershred 99Ci im Aktenvernichter Test - Bei der Arbeit.

Der Fellowes Powershred 99Ci im Aktenvernichter Test – Bei der Arbeit.

1000 Blatt A4-Papier geschreddert

Im Aktenvernichter Test konnten wir knapp 1000 Blatt A4-Papier in den 45 Minuten schreddern, selbstverständlich muss immer wieder der Auffangbehälter ausgeleert werden. Man sollte jedoch nicht warten bis sich die elektronische Füllstandswarnung aktiviert, denn dann ist der Auffangbehälter bereits sehr voll und schwerer zu entleeren.

Angenehmstes Betriebsgeräusch im Aktenvernichter Test

Dieser Fellowes Powershred 99Ci konnte uns im Aktenvernichter durch sein sehr angenehmes Betriebsgeräusch überzeugen. Laut Bedienungsanleitung beträgt die Lärmemission unter Last nur 69 db(A). Konkret hört sich der Aktenvernichter anders an als Geräte der Konkurrenz. Beim Vernichten von Papier gibt der Fellowes Aktenvernichter nur einen tiefen, dumpfen Ton von sich welcher in keinster Weise aufdringlich oder störend wirkt.

Elektronische Messung der Dicke des eingelegten Papiers

Um Papierstaus zu vermeiden misst der Aktenvernichter die Dicke des eingeführten Papiers. Wurde zu viel Papier eingeführt, stoppt der Aktenvernichter automatisch. Außerdem gibt es eine Anzeige der eingelegten Papiermenge.

Papier im Auffangbehälter

Papier im Auffangbehälter

Sollte es dennoch zu einem Papierstau kommen (z. B. wenn das Papier sehr schief eingelegt wurde) fährt der Aktenvernichter das Papier im Rücklauf ein Stück zurück, und schreddert es noch einmal. Das funktioniert automatisch. Im Praxistest mit über 1000 Blatt geschreddertem A4-Papier musste kein einziges Mal manuell ein Papierstau entfernt werden. Exzellente Leistung!

Vernichtung von CDs und anderen ähnlichen optischen Medien

Der Fellowes Powershred 99Ci kann ebenfalls CDs, DVDs und Blu-Rays zerstören. Dabei werden diese vom gleichen Schneidwerk, welches auch für das Papier verwendet wird, vernichtet. Das bedeutet auch, dass die CDs so klein wie Papier vernichtet werden!

Sicherheits- und Komfortfunktionen

Der Aktenvernichter verfügt über folgende elektronische Anzeigen: Überhitzen (rot), Fach offen (rot), Abfallbehälter voll(rot), Papier entfernen (rot), SafeSense-Anzeige (gelb), Blattmengenanzeige.

Der Aktenvernichter warnt und schreddert nicht wenn das Papierfach/Auffangbehälter geöffnet ist, aber auch wenn Hände den Papierschlitz berühren (SafeSense). Damit wird die Sicherheit des Anwenders deutlich erhöht. Außerdem empfiehlt sich diese Schutzvorrichtung auch bei Haustieren und Kleinkindern welche versehentlich mit dem Aktenvernichter in Berührung kommen könnten.

Fazit

Bei dem hier getesteten Fellowes Powershred 99Ci handelt es sich zweifellos um den besten Aktenvernichter den wir je im Aktenvernichter Test hatten. Die Bedienung ist kinderleicht, die zusätzlichen Komfort- und Sicherheitsfunktionen funktionieren tadellos. Außerdem ist die verwendete Zerkleinerungsstufe P-4 sehr gut für die Aktenvernichtung geeignet. Damit ist dieser Aktenvernichter auch für Büros geeignet, natürlich auch weil man sich bei dem vergleichsweise angenehmen Betriebsgeräusch nicht verstecken muss.

Unser Fazit: Eindeutige Kaufempfehlung für alle denen Sicherheit, Leistung und ein angenehmes Arbeiten wichtig ist!

Permalink

0

Produktrezension – Hama CC 614 L

Der sichere Aktenvernichter im edlen Metalldesign

Der sichere Aktenvernichter im edlen Metalldesign

Drittplatziert im Aktenvernichter Test!

Der Hama CC 614L Aktenvernichter überrascht durch sein Äußeres, welches sich von der Konkurrenz abhebt.

Grund dafür ist das Metallgehäuse, welches für Aktenvernichter relativ unüblich ist, doch es gefällt uns sehr gut.

Preislich ist dieser Aktenvernichter im günstigeren Mittelfeld, und dennoch gibt es die sichere Zerkleinerungsstufe P-4, welche wir prinzipiell empfehlen.

Fakten

 Hama CC 614L
SchnittypPartikelschnitt
ZerkleinerungsstufeP-4 (sehr sicher)
Auffangbehälter14 Liter (edler Metallkorb!)
Schnittleistungca. 5 Stück A4
PapierJa
CDs, DVDs, Blu-Rays-
Kreditkarten-
Extra leise-
Komfort
Extra Funktionen-
Preis-Leistung
Preisca. EUR 39,70
KaufenZu Amazon

Aktenvernichtung mit dem Hama CC614L in der Praxis

die kleinen Papierreste einer A4 Seite im Aktenvernichter Test

die kleinen Papierreste einer A4 Seite im Aktenvernichter Test

Im Aktenvernichter Test konnten wir das Gerät mit etwa 5 – 7 Stück Papier Schredderleistung testen, dabei wird das Papier mit dem Partikelschnitt in kleine Stücke geschreddert. Die dabei verwendete Zerkleinerungsstufe P-4 ist für besonders sensible und vertrauliche Daten geeignet.

Der Motor ist stark genug um rund zwei Minuten lang zu schreddern, danach wird der Überhitzungsschutz aktiviert. Das bedeutet, dass eine gewisse Zeit lang gewartet werden muss bis der Motor abkühlt.

Die Schredder- und Abkühlzeit liegt auch hier im Mittelfeld, verglichen mit unseren anderen Aktenvernichtern im Test.

Betriebslautstärke

Der Metallbehälter mit abnehmbarem Bedienteil

Der Metallbehälter mit abnehmbarem Bedienteil

Bei häufigerem Gebrauch spielt die Betriebslautstärke eine wichtige Rolle. Diese sollte sich in einem akzeptablen Rahmen bewegen. Im Aktenvernichter Test erzielt der Hama CC614L durchschnittliche Werte, lediglich der Nachlauf ist etwas unangenehm.

Der Füllstand des Behälters ist dank des Designs leicht einzusehen. Die Entleerung ist jedoch weniger Komfortabel da das Schneidwerk angehoben werden muss, dabei können natürlich Papierreste aus dem Schneidwerk fallen.

Fazit

Das edle Design, sowie die hohe, empfehlenswerte Sicherheitsstufe, machen diesen Aktenvernichter zu einem Geheimtipp für preisbewusste Gelegenheitsschredder.

 

Permalink

0

Produktrezension – Geha Home&Office S7 CD

Der Geha S7 CD im echten Aktenvernichter Test.

Der Geha S7 CD im echten Aktenvernichter Test.

Zweitplatziert im Aktenvernichter Test!

So geringe Kosten, erstaunlich gute Verarbeitung, und schon ein Aktenvernichter! Mit diesen Worten könnte man den Geha Home&Office S7 CD Aktenvernichter beschreiben.

Zum Testzeitpunkt ist der Aktenvernichter für rund 20 € bei Amazon erhältlich, doch wie gut ist ein Aktenvernichter dieser Preisklasse wirklich? Wir haben das Gerät bestellt und genauer angesehen. Denn es gibt Viele, für die dieses Gerät geeignet ist, und es gibt noch Mehr welche sich eine Alternative suchen sollten. Wir erklären einfach, für wen dieser Aktenvernichter geeignet ist – und für wen nicht.

Fakten

 Geha Home & Office S7 CD
SchnittypStreifenschnitt
ZerkleinerungsstufeP-2 (eher unsicher)
Auffangbehälter13 Liter
Schnittleistungca. 7 Stück A4
PapierJa
CDs, DVDs, Blu-RaysJa
KreditkartenJa
Extra leise-
Komfort
Extra Funktionen-
Preis-Leistung
Preisca. EUR 22,00
KaufenZu Amazon

Die Zerkleinerungsstufe ist nicht toll

So schreddert der Geha S7 CD - Streifenschnitt P-2

So schreddert der Geha S7 CD – Streifenschnitt P-2

Die vom Geha S7 CD verwendete Zerkleinerungsstufe P-2 ist nur für internen Daten, die unlesbar gemacht werden sollen geeignet. In der Praxis bedeutet das, dass Papier in Streifen von ca. 5 mm Breite geschnitten wird. Im Bild sehen Sie die Papierreste eines einzelnen Blattes. Die Rekonstruierung ist mit etwas Aufwand möglich.

Wir von Aktenvernichter Test empfehlen prinzipiell Geräte ab der Sicherheitsstufe P-4. Für Privatanwender die ihre weniger vertraulichen Dokumente nicht einfach in den Müll werfen möchten, kann aber dieser Geha Home&Office S7 CD mit der Zerkleinerungsstufe P-2 dennoch – nach persönlichem Ermessen – in Frage kommen.

Leistung – die Aktenvernichtung

Geha S7 CD Papier Aktenvernichter Bei diesem Aktenvernichter können Sie bis zu sieben Blatt Papier auf einmal in das Gerät einschieben, allerdings aktiviert sich nach rund zwei Minuten der Überhitzungsschutz. Außerdem muss das Papier sehr gerade eingeschoben werden, da der Aktenvernichter ansonsten nicht zu schreddern beginnt. Teurere Geräte bieten hier mehr Komfort.

Betriebslautstärke – in Ordnung

Für viele unserer Leser ist die Betriebslautstärke des Aktenvernichters eine wichtige Information. Dieser Geha Home&Office S7 CD liegt mit der Lautstärke im Mittelfeld, der Aktenvernichter ist deutlich zu hören aber es gibt unangenehmere Geräte.

Fazit

Für die Preisklasse von 20€ – 30€ ist dieser Geha S7 CD Aktenvernichter sehr empfehlenswert – sofern Sie mit der geringen Sicherheitsstufe P-2 und der eher niedrigen Schredderleistung leben können.

Permalink

0

Produktrezension – Fellowes Powershred 73Ci

Wir testen den aktuellen Fellowes Powershred 73Ci

Wir testen den aktuellen Fellowes Powershred 73Ci

Unser Testsieger im Aktenvernichter Test!

Willkommen im gehobenen Segment der Aktenvernichter. Denn der Fellowes Powershred 73Ci bietet den Einstieg in die Profi-Klasse zum guten Preis.

Die Verarbeitung ist sehr gut, das verwendete Material für das Gehäuse ist höherwertiger als bei diversen anderen, günstigeren Geräten.

 Fellowes Powershred 73Ci
SchnittypPartikelschnitt
ZerkleinerungsstufeP-4 (sehr sicher)
Auffangbehälter22 Liter
Schnittleistungca. 12 Stück A4
PapierJa
CDs, DVDs, Blu-RaysJa
KreditkartenJa
Extra leiseJa
Komfort
Extra Funktionen100 % Staufrei System, SafeSense Schutz des Bedieners, SilentShred für ein angenehmes Betriebsgeräusch, diverse elektronische Anzeigen
Preis-Leistung
Preisca. EUR 192,37
KaufenZu Amazon

Ein Aktenvernichter der Sicherheitsstufe P-4

So klein und sicher wird das Papier vernichtet. Die Kreditkartenrechnung ist nicht mehr erkennbar.

So klein und sicher wird das Papier vernichtet. Die Kreditkartenrechnung ist nicht mehr erkennbar.

Papier wird mit der Sicherheitsstufe / Zerkleinerungsstufe P-4 vernichtet. Damit können Datenträger mit besonders sensiblen und vertraulichen Inhalten vernichtet werden. Mit dieser Zerkleinerungssstufe ist es daher nur sehr schwer möglich, die Inhalte zu rekonstruieren. Deshalb empfehlen wir prinzipiell Geräte mit der Zerkleinerungsstufe P-4 da diese als sicher gelten.

Der Fellowes Powershred 73Ci wird für einen Dauerbetrieb von 10 Minuten beschrieben, doch im Testen konnten wir auch über 30 Minuten lang Akten vernichten ohne, dass der Überhitzungsschutz aktivierte. Es können bis zu 12 Blatt Papier auf einmal eingelegt und vernichtet werden. Wird zu viel Papier eingelegt, stoppt das Gerät automatisch. Gut für die Lebensdauer!

CDs und DVDs können ebenfalls vernichtet werden. Diese werden mit der Zerkleinerungsstufe O-3 so klein wie das Papier geschreddert!

Unser Aktenvernichter Testsieger mit guten Sicherheitsfunktionen die den Benutzer schützen.

Unser Aktenvernichter Testsieger mit guten Sicherheitsfunktionen die den Benutzer schützen.

Angenehmes Betriebsgeräusch für den ausgiebigen Einsatz

Fellowes ist mit seiner „Silent-Shred“ Technologie ein Pionier für angenehm klingende Aktenvernichter. Das Schreddergeräusch ist konstant gut und wirkt nicht aufdringlich. Das zeigt von guter Qualität. Damit ist der Einsatz in Großraumbüros sowie Wohnungen gut möglich.

Schnell, sicher und ohrenschonend arbeitet der Fellowes Powershred 73Ci

Schnell, sicher und ohrenschonend arbeitet der Fellowes Powershred 73Ci

Kein Papierstau

Im Test bewährte sich das „100 % Staufrei-System“. Steckt tatsächlich einmal das eingelegte Papier, fährt der Aktenvernichter das Papier wieder automatisch ein Stück zurück, und zieht es erneut ein. So gelingt das Schreddern praktisch immer.

Mit dem 22 Liter fassenden Auffangbehälter wird die Zeit bis zum Entleeren maximiert.

Fazit

Praktische Rollen zum leichten Verschieben des Geräts

Praktische Rollen zum leichten Verschieben des Geräts

Dieser Fellowes Powershred 73Ci Aktenvernichter ist aus vielen guten Gründen unser Platz 1 im Aktenvernichter Test. Die sehr hohe Sicherheit mit der Zerkleinerungsstufe P-4, die sehr gute Verarbeitung des Gehäuse sowie des Schneidwerks, die diversen Sicherheitsfunktionen und vor allem das angenehme Betriebsgeräuch beim Schreddern zum extrem fairen Preis rechtfertigen den ersten Platz auf jeden Fall.

Permalink

0

AmazonBasics 10-12 Blatt Kreuzschnitt Aktenvernichter

AmazonBasics 10-12 Blatt Kreuzschnitt Aktenvernichter

AmazonBasics 10-12 Blatt Kreuzschnitt Aktenvernichter

Der Aktenvernichter für zu Hause, um Ihren Nachbarn keine Angriffsfläche zu bieten. Der AmazonBasics 10-12 Blatt Kreuzschnitt Aktenvernichter bietet mit der Sicherheitsstufe 2 gute Voraussetzungen. Allerdings empfehlen wir prinzipiell immer die Sicherheitsstufe 3/P-4.

Relativ schwer wirkt der AmazonBasics Aktenvernichter, und das bei relativ guter Verarbeitung.

Auch zu Hause werden bei Ihnen viele Dokumente anfallen, die besser in den Aktenvernichter gehören. Mit einer Schneidleistung von bis zu zwölf Seiten ist der Papierschredder für die meisten Aufgaben bei Ihnen zu Hause gut geeignet.

ca. EUR 59,99

4.0 von 5 Sternen (543 Stimmen)

zum Shop

Durch den Kreuzschnitt ist der AmazonBasics Aktenvernichter schon relativ sicher. Für weniger kritische Anwendungen kann er daher eine gute, preiswerte Lösung sein. Denn die Sicherheitsstufe 2 ist prinzipiell nur für internes, nicht besonders vertrauliches Schriftgut geeignet.

Bauartbedingt sollten Sie diesen Aktenvernichter nicht überfordern. Denn in Büros mit großen Papiermengen sind andere Geräte besser geeignet.

AmazonBasics 10-12 Blatt KreuzschnittGeeignete Papiermenge für den Alltag

Laut Hersteller können Sie diesen Aktenvernichter mit bis zu zwölf Blättern Papier auf einmal bestücken – und diese Papiermenge kann auch vernichtet werden.

Für die längere Lebensdauer empfehlen wir Ihnen jedoch, nicht immer am Limit zu arbeiten.

Betriebslautstärke

Der Aktenvernichter ist im Betrieb deutlich hörbar, und nicht so leise wie Fellowes Geräte mit SilentShred Technologie. Dennoch ist das Schreddergeräusch in Ordnung und nicht schrill.

Fazit und bedingte Empfehlung

  • Für das gelegentliche Schreddern zu Hause
  • Sicherheitsstufe 2 (Kreuzschnitt, für nicht besonders vertrauliches Schriftgut)
  • Auch für CDs und Kreditkarten
  • Relativ gutes Preis-Leistungs-Verhältnis


ca. EUR 59,99

4.0 von 5 Sternen (543 Stimmen)

zum Shop

Tipp: Um mit dem Gerät dauerhaft Freude zu haben, sollten Sie es gelegentlich einer Wartung unterziehen. Verwenden Sie etwa ein mal pro Monat Aktenvernichter-Öl. Träufeln Sie dazu einfach ein wenig Öl auf mehrere Blätter Papier und führen Sie diese in den Einzug des Aktenvernichters. Das passende Öl des Aktenvernichter-Spezialisten Fellowes können Sie gleich hier mitbestellen.

Permalink

0

Fellowes Powershred 99Ci Testbericht

Fellowes Powershred 99Ci Bedienteil

Fellowes Powershred 99Ci Bedienteil

Sie sehen hier den größten Feind Ihrer Datenspione vor den Augen. Denn der Fellowes Powershred 99Ci ist sicher, leistungsstark und verschlingt Papier wie kaum ein Anderer. In nur fünf Worten: Er möchte in Ihr Büro.

Der Fellowes Powershred 99Ci Aktenvernichter bietet Ihnen die Möglichkeit bis zu 18 (!) Blatt Papier auf einmal zu vernichten. Dabei arbeitet der Schredder mit der Sicherheitsstufe P-4 (Partikelschnitt), welche bereits für vertrauliches Schriftgut empfohlen wird.

Wir konnten im Test bis zu 1000 Blätter Papier in weniger als einer Stunde vernichten.

ca. EUR 326,08

4.6 von 5 Sternen (43 Stimmen)

zum Shop

Bei dieser Leistung verfügt der Fellowes 99Ci dennoch über die bekannten Fellowes-Aktenvernichter-Technologien.

Die funktionierende Anti-Papierstau-Technologie

Fellowes setzt Maßstäbe bei der Technolgie in Aktenvernichtern. Zur Vermeidung von Papierstaus erkennt ein Sensor die eingelegte Papiermenge. Haben Sie zu viel Papier eingelegt (mehr als 18 Blatt) startet der Schreddervorgang nicht. Das Papier kann sehr schief eingelegt werden, in der Regel erfolgt dennoch kein Papierstau. Sollte sich tatsächlich einmal etwas verklemmen, löst der Fellowes Aktenvernichter den Papierstau in der Regel ganz von alleine.

SafeSense

SafeSense

SafeSense für maximale Sicherheit für Sie

Falls Sie den Papierschlitz unabsichtlich berühren, schaltet der Aktenvernichter sofort ab. Ihre Finger sind somit bestmöglich vor verheerenden Unfällen geschützt.

Unachtsamkeit kann schon einmal passieren. Der Papierschredder schafft sehr große Papiermengen in kürzester Zeit. Die Dauernutzungszeit ist mit 25 Minuten angegeben, ehe sich der Überhitzungsschutz aktiviert. Im unserem Test aktivierte sich dieser Schutz nach rund 45 Minuten, und fast 1000 Blättern Papier.

Vorderansicht

Vorderansicht

Schmeichelt Ihren Ohren wie kein Anderer

Ein Aktenvernichter mit dieser Leistung ist für große Papiermengen gedacht. Achten Sie darauf, dass Sie sich keinen Gehörschaden wie bei günstigeren Geräten zuziehen. Die bekannte Fellowes SilentShred-Technologie minimiert die Geräuschbelästigung. Auf dieses Merkmal sollten Sie auf jeden Fall achten!

Mit dem großen 34 Liter herausziehbaren Papierkorb werden Entleerungspausen beim Schreddern reduziert.

Fazit und Empfehlung

Kein anderer Aktenvernichter konnte uns bisher so begeistern wie der Fellowes Powershred 99Ci. Dafür sorgen folgende Eckdaten:

  • Sicherheitsstufe P-4 (für vertrauliches Schriftgut)
  • 18 Blatt Schredderleistung
  • Lange Schredderzeit, großer Auffangbehälter
  • Sehr angenehmes Betriebsgeräusch
  • Umfangreiche Technik-Ausstattung
  • Schreddert auch CDs und Kreditkarten


ca. EUR 326,08

4.6 von 5 Sternen (43 Stimmen)

zum Shop

Unser Tipp: Einen Aktenvernichter dieser Preisklasse und Ausstattung sollte Sie unbedingt pflegen! Das empfohlene Fellowes Aktenvernichter-Performance-Öl können Sie gleich hier mitbestellen. Performance-Geräte benötigen es für einwandfreie Arbeit!

Permalink

0

Fellowes Powershred 73Ci Aktenvernichter Test

Fellowes Powershred 73Ci

Fellowes Powershred 73Ci

Der Aktenvernichter im gehobenen Segment für professionelle Ansprüche. Besonders geeignet für Firmen und Anwender mit größerem Schredderbedarf.

Der Fellowes Powershred 73Ci Aktenvernichter ist im Vergleich zur günstigeren Konkurrenz eindeutig größer, schwerer und besser verarbeitet.

Zudem bietet der Papierschredder die Sicherheitsstufe P-4, welche bereits für vertrauliches Schriftgut geeignet ist. Zusätzlich zum Partikelschnitt für bis zu 12 Blatt Papier gibt es noch zahlreiche weitere Funktionen.

ca. EUR 192,35

4.4 von 5 Sternen (80 Stimmen)

zum Shop


Die Papierreste werden auf eine konstant kleine Größe geschreddert. Die Rekonstruierung der Inhalte ist nur mit sehr großem Aufwand möglich, und ist in der Regel fast unmöglich.

Bis zu zwölf Blatt Papier können vom Fellowes Powershred 73Ci auf einmal vernichtet werden.

Das funktionierende Anti-Papierstau-System

Sollten Sie einmal mehr Papier einlegen, stoppt der Fellowes Aktenvernichter automatisch und zeigt eine entsprechende Warnung. Diese Technologie ist sogar sehr sinnvoll, da damit weitgehend Papierstaus vermieden werden. Und sollte in der Tat ein Papierstau eintreten, müssen Sie in der Regel selbst rein gar nichts machen.

Der Aktenvernichter löst diesen Papierstau in den meisten Fällen von selbst.

SafeSense Technologie

SafeSense Technologie

Sehr viel Leistung für Ihr Geld

Fellowes bietet einen Aktenvernichter mit sehr viel Leistung für einen ansprechenden Kaufpreis. Das Gerät ist für den Dauerbetrieb von zehn Minuten konzipiert. In unserem Test aktivierte sich jedoch auch nach einer halben Stunde noch nicht der Überhitzungsschutz. In dieser Zeit mussten wir immer wieder den Auffangbehälter entleeren. Es handelt sich um einen Aktenvernichter mit sehr langer Betriebszeit.

Ihre Nachbarn – und Ohren werden Sie lieben

Selbstverständlich ist auch dieser Fellowes Aktenvernichter mit der Silent-Shred Technologie ausgestattet. Diese hält das Betriebsgeräusch beim Schreddern im akzeptablen Rahmen. Da wir hier beim Aktenvernichter Test auch zahlreiche günstigere Geräte testen, können wir den Fellowes Powershred 73Ci auch anhand der Betriebslautstärke auf jeden Fall empfehlen.

ca. EUR 192,35

4.4 von 5 Sternen (80 Stimmen)

zum Shop

Fakten und Empfehlung

  • Sicherheitsstufe P-4 (für vertrauliches Schriftgut)
  • 12 Blat Schredderleistung
  • Lange Betriebsdauer
  • CD- und Kredit- EC-Kartenschredder integriert
  • Büroklammern am Papier werden ebenfalls geschreddert
  • Gutes Betriebsgeräusch

Tipp: Auch Aktenvernichter sollten von Zeit zu Zeit gewartet werden. Bestellen Sie das passende Aktenvernichter-Öl vom Hersteller Fellowes für eine lange Lebensdauer gleich mit!

Permalink

1

Geha Home & Office X7CD – Laut und Gut

Geha Home & Office X7CD

Mit diesem Testbericht möchte ich Ihnen den Geha Home & Office X7CD Aktenvernichter näherbringen. Die Konkurrenz ist groß, ein Homeoffice-Aktenvernichter für rund 40,– zum Testzeitpunkt ist öfters zu finden. Doch wie gut ist der H&O X7CD wirklich? Schließlich ist eine Kaufentscheidung nicht immer leicht. Tipp: Sie können bei Bedarf gleich zum Fazit springen. Besonders wenn Sie sehr lärmempfindlich sind.

Bei diesem Aktenvernichter ist man nicht nur preislich im Mittelfeld, auch bei der Optik. Die Verarbeitung ist wirklich in Ordnung, lediglich das Plastik des Auffangbehälters ist etwas anfällig gegenüber Staub und Schmutz. Es sieht sehr leicht ein bisschen verunreinigt aus. Doch das ist keine große Sache. Insgesamt macht das Gerät einen soliden Eindruck. Doch fahren wir mit der Aktenvernichtung fort.

Aktenvernichtung und ihre Schattenseiten

Sicherheitstechnisch ist beim Geha Home & Office X7CD alles in bester Ordnung. Geschreddert wird mit der Sicherheitsstufe 3, welche für vertrauliches Schriftgut verwendet werden kann. Damit ist man für die meisten Anwendungsgebiete im privaten Haushalt, aber auch im normalen Büro gut vorbereitet. Ich habe ein Foto von zerkleinertem Papier gemacht, viel kann da nicht mehr entziffert werden. Dies ist dem Partikelschnitt zu verdanken.

Der Aktenvernichter wurde für Papiermengen von bis zu 7 Blatt auf einmal ausgelegt, mehr sollte man wirklich nicht in den Papierschlitz stecken. Das tut der Haltbarkeit des Schneidwerks einfach nicht gut. Doch der Aktenvernichter kann mehr als Papier vernichten: Auch mit CDs und Kreditkarten kommt er klar, diese landen in einem eigenen, eigens herausziehbaren Auffangbehälter. Dadurch wird die Mülltrennung erleichtert.

Das Papier landet in einem 18 Liter fassenden Auffangbehälter. Um diesen zu entleeren muss die Schreddereinheit oben abgenommen werden. Das ist meiner Meinung nach nicht sehr praktisch. Mit etwas Pech fallen Papierreste herunter und es muss schnell geputzt werden. Dennoch ist die Größe des Auffangbehälters ausreichend dimensioniert.

Fazit

Die Aktenvernichtung funktioniert mit dem Gerät sehr gut. Nach rund zwei Minuten aktiviert sich der Überhitzungsschutz, das ist weder gut noch schlecht, sondern schlichtweg Standard in dem Preissegment. Allerdings ist man froh, wenn sich der Überhitzungsschutz aktiviert. Das Betriebsgeräusch ist leider „etwas“ schrill. Mit schrill meine ich „ganz und gar nicht angenehm“. Man hört, dass geschreddert wird.

Wo gibt’s den Aktenvernichter? Hier im Shop. Viele Artikel gibt es sogar mit Gratisversand!

So sieht der Aktenvernichter aus

Permalink

0

Hama CC 614L – Ein Schmuckstück

Hama CC 614L BedienteilIm heutigen Aktenvernichter Test möchte ich näher auf den Hama CC 614L eingehen – der scheinbar baugleich mit dem Hama Home X6M ist. Dabei dürfte es sich um die neue Verkaufsbezeichnung handeln.

Optisch bin ich über das Auftreten sehr erfreut. Erfrischend anders ist das Design des Aktenvernichters, kein langweiliges Plastik. Sehen Sie sich die Fotos an, der Auffangbehälter aus Metall sieht einfach toll aus. Außerdem ist er noch sehr robust. Auch der Rest des Geräts macht einen sehr ordentlichen Eindruck, alles ist gut verarbeitet. Das Auge ist bereits begeistert. Doch wie sieht es mit der Technik aus? Ein Aktenvernichter sollte nicht nur gut aussehen, er sollte auch gut Papier schreddern.

Aktenvernichtung mit dem CC 614L

Die technischen Daten klingen ganz gut: Gearbeitet wird mit der Sicherheitsstufe 3. Diese wird für vertrauliches Schriftgut vorausgesetzt. Ich empfehle hier prinzipiell Aktenvernichter ab der Sicherheitsstufe 3, da diese bereits wirkliche Sicherheit gewährleisten. Schließlich denke ich mir: wenn Aktenvernichtung, dann bitte ordentlich! Keine halben Sachen.

Zum Vergleich: Die Sicherheitsstufe ist für internes, nicht besonders vertrauliches Schriftgut. Die Sicherheitsstufe 4 ist bereits für geheimzuhaltendes Schriftgut. Sehen Sie sich das Foto mit dem Ergebnis eines geschredderten A4 Blattes an. Informationen sind nur schwer zu rekonstruieren.

Jedenfalls wird das Papier mit dem Cross-Cut in kleine Teile zerkleinert, als maximal empfohlene Papiermenge können 5-7 Blatt an Papierleistung angenommen werden. Damit befindet sich der Aktenvernichter im Mittelfeld. Der Überhitzungsschutz aktiviert sich nach rund zwei Minuten wenn viel Papier eingelegt wird, danach ist eine Pause angesagt.

Extras

Durch den 13 Liter fassenden Auffangbehälter aus Metall kann der Füllstand leicht eingesehen werden. In Kombination mit dem Cross-Cut Schnitt ist dieser im Privatgebrauch relativ gut dimensioniert. CDs können nicht geschreddert werden, Kreditkarten können theoretisch über das Schneidwerk für Papier geschreddert werden. Eine separate Trennung für Papier und Kreditkartenreste gibt es nicht.

Mein Fazit

Um ehrlich zu sein, sagt mir das Design des Hama CC 614L (Hama Home X6M) stark zu. Der Aktenvernichter sieht einfach gut aus. Doch auch der Rest ist toll – die Sicherheitsstufe 3 ist für die meisten Anwendungsfälle ausreichend, gerade im privaten Bereich wofür der Aktenvernichter hauptsächlich konzipiert wurde. Doch auch im kleinen Büro fühlt sich der Hama Aktenvernichter zu Hause.

Und bevor ich es vergesse: Die Betriebslautstärke beim Schreddern von Papier ist in Ordnung. Da gibt es sowohl lautere, als auch leisere Aktenvernichter. Wenn das letzte Blatt Papier vernichtet wurde, ist es kurze Zeit im „Leerlauf“ ein bisschen lauter.

So gesehen empfehle ich den Aktenvernichter weiter, preislich hält sich das Gerät im Rahmen – zum Testzeitpunkt waren um die 40,– für das Gerät aufzubringen. Das ist total in Ordnung.

Hier geht’s zum Shop. Viele Artikel sogar mit Gratisversand!

Bilder vom Gerät

Permalink

0

Hama CC 614L Aktenvernichter Test

Hama CC 614LDieser Aktenvernichter bringt Abwechslung in den grauen Plastikalltag. Denn der Hama CC 614L Aktenvernichter unterscheidet sich optisch deutlich von vielen seiner Konkurrenten. Was der Hama Aktenvernichter sonst noch leistet, erfahren Sie in diesem Aktenvernichter Test.

Eindruck und Qualität

Wie bereits erwähnt, handelt es sich beim Hama CC 614L um einen Aktenvernichter mit besonderem Gehäuse. Denn dieses besteht aus einem soliden, durchsichtigen Metallrahmen. Dadurch kann der Füllstand leicht erkannt werden. Ansonsten wirkt der Aktenvernichter sehr gut verarbeitet, außerdem steht er gut am Boden.

Die Aktenvernichtung

Der Hama Aktenvernichter arbeitet mit einem Cross-Cut der Sicherheitsstufe 3. Somit ist er bereits für vertrauliches Schriftgut geeignet. Wir vom Aktenvernichter Test empfehlen prinzipiell Geräte der Sicherheitsstufe 3. Denn damit sind Sie für die meisten Einsatzgebiete gerüstet.

Die Leistung ist in Ordnung, bis zu fünf Blatt Papier können auf einmal vernichtet werden. Dabei hat der Aktenvernichter auch keine Schwierigkeiten. Der Überhitzungsschutz aktivierte sich im Test nach rund zwei Minuten. Damit ist er – gemessen am Preis zum Testzeitpunkt – im Mittelfeld.

Die Lärmemission beim Schreddern selbst ist ebenfalls in Ordnung. Lediglich wenn das Schneidwerk nach dem letzten Blatt Papier noch kurz nachläuft, entsteht ein unangenehm lautes Geräusch.

Funktionen und Komfort

Der Aktenvernichter ist lediglich für die Papier- und Kreditkartenvernichtung konzipiert. CDs oder sonstige Dinge sollten nicht vernichtet werden. Um den 14 Liter fassenden Auffangbehälter aus Metall zu entleeren, muss das Schneidwerk herabgenommen werden. Dabei können manchmal ein paar Papierreste zu Boden fallen. Doch das ist bei vielen Geräten dieser Bauart der Fall. Abhilfe schaffen hier nur Aktenvernichter mit herausziehbarem Auffangbehälter.

Fazit

Der Hama CC 614L ist für uns ein ganz nettes Gerät. Das Design gefällt uns sehr gut, es ist erfrischend anders. Die Schredderdauer ist in Ordnung, könnte jedoch besser sein. Dafür ist die Sicherheitsstufe 3 lobenswert. Auch die Betriebslautstärke ist in Ordnung, wenn auch nicht perfekt. So gesehen ist der Aktenvernichter ideal für den gelegentlichen Betrieb zu Hause bei kleineren Papiermengen.