Permalink

2

AmazonBasics Aktenvernichter 7-8 Blatt Streifenschnitt im Test

AmazonBasics steht mittlerweile für solide Produkte zu einem guten Preis. Außerdem ist dieser Aktenvernichter seit einiger Zeit ganz weit vorne in den Amazon Verkaufscharts. Wenn das kein Grund ist für einen ausführlichen und ehrlichen Testbericht.

Der erste Eindruck

Dieser Aktenvernichter ist angesichts des Preises vergleichbar mit dem Geha S7CD. Sie sind auch ungefähr gleich groß und sehen sich ziemlich ähnlich. Auch bei diesem AmazonBasics Aktenvernichter mit 7-8 Blatt Streifenschnitt passt die Verarbeitung. Der Aktenvernichter passt angesichts der Größe relativ gut unter den Schreibtisch ohne viel Platz wegzunehmen.

Das Vernichten von Papier

Wir waren sehr angetan von der Leistung des Amazon Basics Aktenvernichters. Das hat uns angesichts des Preises sehr erstaunt. Wieder einmal wird bewiesen, dass Leistung und Qualität nicht teuer sein muss. Der Aktenvernichter arbeitet mit einem Streifenschnitt der Sicherheitsstufe 2, welche für internes, nicht besonders vertrauliches Schriftgut empfohlen wird. Müssen Sie vertrauliches Schriftgut vernichten, greifen Sie zu einem Gerät der Sicherheitsstufe 3.

Bei der Arbeit können bis zu acht Blatt Papier auf einmal vernichtet werden, das ist relativ gut für ein derartiges Gerät. Jedoch sollte man nicht über das vom Hersteller gesetzte Limit hinausgehen.

Die Betriebszeit ist wie immer abhängig von der eingelegten Papiermenge. Wird viel Papier auf einmal geschreddert, lässt sich schnell eine gewisse Wärmeentwicklung feststellen. Wird weniger Papier eingelegt, kann eine Zeit lang geschreddert werden. Auch 10 Minuten waren im Test möglich.

Positiv überrascht waren wir vom Betriebsgeräusch. In dieser Hinsicht ist der AmazonBasics Aktenvernichter unser Favorit unter den günstigeren Geräten.

2 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.